Liebe Interessenten und Unterstützer,

wir freuen uns, dass der „Ausschuss für Anregungen und Beschwerden (AAB)“ heute einstimmig (Zwei Enthaltungen der SPD) beschlossen hat, dem Wunsch der Bürger nachzukommen, den Radweg an der Kölner Straße erneut zur Diskussion zu stellen.

Der AAB folgte unserem weitest gehenden Antrag, dieses Thema beim nächstmöglichen „Stadtentwicklung- und Planungsausschuss (SPLA)“ auf die Tagesordnung zu setzen, um schnellstmöglich eine Lösung für die ansässigen Bewohner und Unternehmer zu finden.

(Andere Fraktionen wollten bis zu zwei Jahre warten)

Für Radwege, an den RICHTIGEN Stellen.

Zum heutigen Ausschuss gab es sechs unterschiedliche Anregungen und Beschwerden, die den Radweg an der Kölner Straße thematisieren. Zahlreiche Gäste und Unterstützer der Petenten hatten den Weg in das Bensberger Rathaus gefunden.

Der Ausschuss einigte sich mit den Petenten, die Tagesordnungspunkte zu bündeln und in einer Aussprache zu bearbeiten.

Vier Vertreter der Patenten erhielten das Wort und durften ihre Sicht als Anwohner und Unternehmer mitteilen.

Die Äußerungen bestätigten die in unserer Fraktion bereits seit Herbst diskutierten Kritikpunkte an diesem Radweg.

Ein im Norden im Nichts endender Radweg sorgt für Chaos in den angrenzenden Nebenstraßen und für große Sorgen bei den Patienten der angrenzenden Fachärzte. Die Probleme sind so groß, dass innerhalb kurzer Zeit über 2000 Unterschriften gesammelt wurden.

Wir bezweifeln die Nützlichkeit dieses Radweges aus folgenden Gründen (Auszug):

  • Wegfall von Parkplätzen für Patienten, Besucher, Lieferanten
  • Zusätzliche Parkplatznot in den angrenzenden Straßen
  • Radweg bildet nicht die üblich benutzen Strecken ab, z.B. die Kaule ins Bensberger-Zentrum, sowie Neuenweg/Graf-Adolf-Str./Lückerather Weg Richtung Bergisch Gladbach
  • Die Breite Straße wird in verkehrsärmeren Zeiten zur „Rennstrecke“
  • Die Weiterführung Kölner Str./ Steinstraße führt durch Steigung und Beschaffenheit aktuell zu erheblichen Verkehrsbehinderungen durch langsame Radfahrer.

Wir erwarten mit Spannung die Unterlagen und Diskussion zu diesem Thema im SPLA am 4. Juli 2014

(Link zur Vorlage mit Stellungnahme der Verwaltung https://mandatsinfo.bergischgladbach.de/bi/getfile.php?id=517858&type=do&)

 

mitterechts/LKR begrüßt die Unterstützung des Beschwerdeausschusses, die Radwege an der Kölner Straße in Bensberg neu zu diskutieren.
Markiert in:                        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.